Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MollTalk

April 5 @ 19:15 - 21:30

Können Roboter moralisch handeln?

Inwieweit sind Roboter moralische Akteure? Können künstliche Intelligenzen bei einem bevorstehenden Unfall moralisch handeln und Leben gegeneinander abwägen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der MollTalk. Der mathematische Theologe und Kreisjugendseelsorger Dr. Max Moll wird mit Mag. Theol. Lukas Brand ins Gespräch kommen. Brand ist Doktorand der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe der Ruhruniversität Bochum und hat sich in seinem Buch „Künstliche Tugend – Roboter als moralische Akteure“ unter anderem damit beschäftigt, ob intelligente Roboter für ihre Fehler haftbar gemacht werden können.

Der MollTalk ist ein neues Format im Kreis Mettmann, bei dem bekannte und nicht so bekannte Gäste mit Max Moll ins Gespräch kommen. Nach 45 Minuten kann das Publikum Fragen an die Gäste stellen. Zudem gibt es Wein, Wasser und Musik. Der Eintritt ist immer frei.

Das Buch „Künstliche Tugend – Roboter als moralische Akteure“ ist im Pustet Verlag erschienen.

Kontakt: Max Moll, 0176 13106310 oder max.moll@kja.de

Details

Datum:
April 5
Zeit:
19:15 - 21:30

Veranstaltungsort

Treffpunkt Gemeinde
Oberstraße 2-4
Mettmann,40822
+ Google Karte