16.03.20 | Nur ein Blick

with Keine Kommentare

 

Und manchmal braucht es einfach nur einen Blick, eine ausgestreckte Hand, eine ernst gemeinte Umarmung… Um zu erkennen, dass es sich bei dem Gegenüber um einen Menschen handelt. Einen Menschen wie du und ich. Mit Familie, Freunden, Träumen, Wünschen und Sorgen.

Lasst uns das nicht vergessen, wenn wir wieder die Berichte aus dem türkisch-griechischen Grenzgebiet oder von der Mittelmeerroute sehen.

Lasst uns das nicht vergessen, wenn es auch in Deutschland wieder um „die“ und „uns“ geht.

Lasst uns das nicht vergessen, wenn wir einfach nur Glück hatten, wo wir auf dieser Welt geboren wurden.

 

Lasst uns dankbar sein, für das, was wir haben.

Lasst uns gemeinsam die Gegenwart und die Zukunft besser gestalten.

Lasst uns mit kleinen Dingen anfangen.

 

Denn manchmal reicht schon ein Blick, eine ausgestreckte Hand, eine ernst gemeinte Umarmung…

 

Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.